News
 

Syrien-Konferenz: Steinmeier warnt vor zu hohen Erwartungen

Paris (dts) - Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat bei seinem Treffen mit seinem französischen Amtskollegen Laurent Fabius in Paris vor zu hohen Erwartungen an die Syrien-Friedenskonferenz, die am Mittwoch beginnt, gewarnt. Steinmeier rechne nicht mit einem großen Durchbruch. Man müsse sich mit "kleinen Schritten" einer Lösung annähern.

Mittelfristiges Ziel sei die Bildung einer Übergangsregierung, so Fabius. Bei dem Treffen bekräftigten Steinmeier und Fabius ihr Ziel, die deutsch-französische Zusammenarbeit weiter zu stärken. So wolle man in Zukunft bei der Früherkennung von Krisen und der Krisenprävention enger kooperieren, sich systematisch vor den Sitzungen des EU-Außenministerrates und des EU-Rates für Allgemeine Angelegenheiten abstimmen und gemeinsame Reisen in Regionen, die für beide Länder und für die Europäische Union von besonderem Interesse sind, planen.
Politik / DEU / Frankreich / Syrien / Weltpolitik
21.01.2014 · 16:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen