News
 

Syrien: Dutzende Tote bei erneuten Protesten

Hama (dts) - Erneut sollen bei blutigen Auseinandersetzungen zwischen Sicherheitskräften und Demonstranten gegen das Regime von Präsident Baschar al-Assad in Syrien zahlreiche Menschen getötet worden sein. Medienberichten zufolge hätten Heckenschützen gezielt auf Teilnehmer einer Kundgebung nach dem Freitagsgebet in der syrischen Stadt Hama geschossen. Dabei sollen nach Angaben syrischer Menschenrechtsorganisationen über 50 Menschen getötet und mehr als 100 verletzt worden sein.

Bei der nach Oppositionsangaben bislang größten Kundgebung hätten sich rund 50.000 Menschen beteiligt. Auch in Rastan, südlich von Hama, soll es nach Angaben der Opposition Gefechte gegeben haben. Dabei hätten mindestens sieben Menschen ihr Leben verloren. Seit Mitte März toben die Proteste in Syrien gegen das Regime von Präsident Baschar al-Assad. Bislang sollen mehr als 1.000 Menschen dabei getötet worden sein.
Syrien / Militär / Weltpolitik / Proteste
04.06.2011 · 12:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen