News
 

Syrien: Angreifer töten drei Mitarbeiter eines Assad-treuen Fersehsenders

Damaskus (dts) - In der Nähe syrischen Hauptstadt Damaskus haben bewaffnete Angreifer das Sendestudio des Assad-treuen Fernsehsenders "al-Ikhbarija" gestürmt und drei Mitarbeiter getötet. Das berichtet die staatliche syrische Nachrichtenagentur Sana. Die Angreifer hätten nach der Erstürmung des Gebäudes und der Verwüstung der Büros Sprengsätze deponiert und sie zur Explosion gebracht.

Dabei sollen die drei Angestellten ums Leben gekommen sein. UN-Menschenrechtsbeauftragte sprechen in ihrem letzten Bericht von einem "Bürgerkrieg" in Syrien. Auch der syrische Präsident Assad sprach von kriegsähnlichen Zuständen. "Unsere gesamte Politik, Anordnungen und alle Bereiche werden darauf ausgerichtet sein, diesen Krieg zu gewinnen", sagte er am Dienstag. Mehr als 10.000 Zivilisten sind nach Schätzungen der Vereinten Nationen seit Beginn der Konflikte in Syrien im März 2011 ums Leben gekommen.
Syrien / Gewalt / Proteste
27.06.2012 · 11:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen