News
 

Syrien akzeptiert arabische Beobachter - Kein Ende der Gewalt

Damaskus (dpa) - Internationaler Druck und ein Machtwort aus Moskau haben gewirkt: Das syrische Regime hat einem Plan der Arabischen Liga für ein Ende der Gewalt zugestimmt. Damit ist der Weg frei für arabische Beobachter, die in Syrien den Abzug der Armee aus den Protesthochburgen überwachen wollen. Die UN-Vollversammlung hat Syrien wegen der brutalen Gewalt gegen Demonstranten dagegen mit überwältigender Mehrheit zurechtgewiesen. 133 UN-Mitgliedsstaaten verurteilten die Menschenrechtsverstöße durch die syrische Obrigkeit scharf. Allein gestern starben wieder mehr als 80 Menschen.

Konflikte / Arabische Liga / Syrien
20.12.2011 · 01:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen