News
 

Sylt: Brand in Flughafenhalle verursacht 300.000 Euro Sachschaden

Westerland (dts) - Durch den Brand einer Fahrzeughalle am Flughafen Westerland auf Sylt ist gestern ein Sachschaden von insgesamt 300.000 Euro entstanden. Wie die örtliche Polizei mitteilte, war das Feuer am frühen Sonntagabend gegen 18 Uhr offenbar im Aufenthaltsraum der Halle ausgebrochen. Ein Mitarbeiter des Flughafens wurde mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein nahe gelegenes Krankenhaus eingeliefert. Die Ursache für den Brand ist bisher unklar, die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Der Flugverkehr wurde durch den Brand nicht beeinträchtigt.
DEU / SWH / Flugverkehr / Feuer
10.08.2009 · 11:40 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen