News
 

Sydney: Nachbarschaftsstreit endet in Angriffen mit Kettensäge und Machete

Sydney (dts) - In der kleinen Vorstadt Minto bei Sydney ist ein Nachbarschaftsstreit offenbar wegen Lärmbelästigung eskaliert, in dessen Folge sich ein 30-Jähriger und sein 26 Jahre alter Nachbar mit einer Kettensäge und einer Machete attackiert hatten. Wie die Polizeibehörden am Mittwoch mitteilten, seien sie am Dienstagnachmittag (Ortszeit) aufgrund eines lautstarken Wortgefechts zwischen zwei Familien in den Vorort gerufen worden. "Bei ihrer Ankunft sahen die Beamten einen 30-jährigen Mann, dessen Arm teilweise abgetrennt war", hieß es.

Ärzte hätten zwar versucht, den Arm zu retten, dem Mann droht jedoch eine Amputation. Im Nachbarhaus fanden die Ermittler den 26-Jährigen, dem ein Finger fehlte. Seine Familie plädierte auf Notwehr, da die Gegenseite mit Macheten und Baseballschlägern bedrohlich gewirkt habe. Zwischen den Familien sei es schon oft zu gewalttätigen Auseinandersetzungen gekommen.
Australien / Gewalt / Familien / Unglücke
02.05.2012 · 17:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen