myboni.de - Dein Bonusportal zum Geld verdienen.
 
News
 

Suu Kyi trifft erstmals Vertreter der neuen Regierung

Treffen in BirmaGroßansicht

Rangun (dpa) - Birmas Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi (66) ist erstmals formell mit einen Vertreter der seit April amtierenden Regierung zusammengetroffen. Sie unterhielt sich für 70 Minuten mit Arbeitsminister Aung Kyi.

«Dies war der erste Schritt von vielen für unsere weitere Zusammenarbeit», sagte der Minister anschließend vor der Presse. «Wenn es dem Wohl des Volkes dient, spreche ich mit jedem», meinte die Oppositionspolitikerin.

Sie hat den Mann schon neun Mal getroffen, während sie noch unter Hausarrest stand. Er sollte für die jahrelang regierende Militärjunta Kontakte mit der Dissidentin knüpfen. Allerdings hatten die Gespräche nie eine Annäherung gebracht.

Die Junta ließ im vergangenen Jahr in der westlichen Welt umstrittene Wahlen abhalten. Die vom Militär selbst gegründete Partei gewann haushoch. Viele der einstigen Militärs sitzen jetzt in Zivil in der Regierung. Suu Kyi war kurz nach den Wahlen aus jahrelangem Hausarrest entlassen worden.

Innenpolitik / Birma
25.07.2011 · 14:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen