News
 

Sutil-Prozess hat begonnen - Angeklagter «recht entspannt»

München (dpa) - Der Prozess wegen gefährlicher Körperverletzung um den deutschen Formel-1-Piloten Adrian Sutil hat begonnen. Sutil sei recht entspannt, sagte sein Manager, Manfred Zimmermann. Sutil wird vorgeworfen, bei einem Discostreit nach dem Großen Preis von China den Renault-Lotus-Mitinhaber Eric Lux mit einem Champagner-Glas am Hals schwer verletzt zu haben. Sutil soll versucht haben, dem Geschäftsmann den Inhalt des Glases ins Gesicht zu schütten. Dabei soll er Lux mit dem Glas getroffen und verletzt haben.

Motorsport / Formel 1 / Prozesse
30.01.2012 · 09:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen