News
 

Super-G: Keppler überrascht mit Platz zwei

Gröden (dpa) - Riesen-Überraschung beim Ski-Weltcup in Gröden: Stephan Keppler hat beim Super-G in Italien den ersten Podestplatz seiner Karriere eingefahren. Der Skirennfahrer aus Ebingen musste sich als Zweiter nur dem Österreicher Michael Walchhofer geschlagen geben. Keppler schaffte mit dem Coup knapp zwei Monate vor der Heim- WM in Garmisch-Partenkirchen erst das dritte Top-10-Ergebnis seiner Weltcup-Karriere. Den letzten deutschen Podestplatz im Super-G hatte Markus Wasmeier mit seinem Sieg im Jahr 1991 eingefahren.

Ski alpin / Weltcup / Herren / Super-G
17.12.2010 · 14:00 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen