News
 

Sundance Filmfestival gibt Gewinner bekannt

Park City (dpa) - Der Film «Beasts of the Southern Wild» und eine Dokumentation über Amerikas erfolglosen Kampf gegen den wachsenden Drogenkonsum haben die Top-Preise des Sundance Filmfestivals gewonnen. Mit der Vergabe von Dutzenden Auszeichnungen ging das größte Festival für unabhängige, außerhalb Hollywoods produzierte Filme in Park City dem Ende zu. Der US-Film «Beasts of the Southern Wild» erzählt die Geschichte des sechsjährigen Mädchens Hushpuppy, das mit seinem Vater in ärmsten Verhältnissen aufächst.

Film / Auszeichnungen / USA
29.01.2012 · 05:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen