News
 

Südwest-SPD will nach Wahl zwei Atomkraftwerke abschalten

Stuttgart (dpa) - Die baden-württembergische SPD will im Fall eines Regierungsübernahme nach der Landtagswahl 2011 die beiden älteren Atomkraftwerke in Neckarwestheim und Philippsburg schnell abschalten. Die Richtschnur sei der rot-grüne Atomkonsens, sagte der SPD-Spitzenkandidat Nils Schmid der dpa. Nach den jüngsten Umfragen können Grün und Rot eine Mehrheit nach der Landtagswahl erreichen. SPD und Grüne wollen die beiden Meiler bald vom Netz nehmen, da die im Atomkonsens vorgesehenen Reststrommengen fast aufgebraucht sind.

Energie / SPD / Baden-Württemberg
12.12.2010 · 05:59 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen