News
 

Südwest-CDU schlägt Abschmelzung des Soli-Zuschlags vor

Berlin (dpa) - Im koalitionsinternen Streit um Steuer- und Abgabensenkungen hat die baden-württembergische CDU ein stufenweises Abschaffen des Solidaritätszuschlags vorgeschlagen. Dabei sollten ab 2013 zunächst Bezieher von Einkommen unter 50 000 Euro von der Zahlung befreit werden. Das sagte Landtags-Fraktionschef Peter Hauk der «Financial Times Deutschland». So ließen sich zunächst untere und mittlere Einkommen entlasten. Ab 2016 sollten dann Einkommen bis 70 000 Euro vom Soli entlastet werden, ab 2019 Einkommen bis 200 000 Euro.

Steuern / CDU
13.07.2011 · 04:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen