News
 

Südthailand: Witwe am Grab ihres Mannes erschossen

Bangkok (dpa) - Eine trauernde Witwe ist am Grab ihres Mannes in Südthailand von Unbekannten erschossen worden. Die 49-Jährige las den Koran, als Unbekannte sie mit einem Kopfschuss von hinten niederstreckten. Das berichtete die «Bangkok Post». Ihr Mann war zuvor ebenfalls einem Attentat zum Opfer gefallen. Die Polizei machte militante muslimische Separatisten dafür verantwortlich. Mögliches Motiv für den Mord könnte sein, dass die Frau sich nach dem Tod ihres Mannes von den thailändischen Behörden helfen ließ. Sie nahm einen Job in der Verwaltung an.

Konflikte / Thailand
21.01.2012 · 05:43 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen