News
 

Südsudan votiert mit überwältigender Mehrheit für Unabhängigkeit

Juba (dts) - Im Südsudan haben sich laut dem offiziellen Ergebnis des Referendums 98,57 Prozent der Abstimmenden für die Unabhängigkeit vom Nordsudan entschieden. Damit sind die Weichen gestellt für die Gründung des jüngsten Staates der Welt in etwa fünf Monaten. Die Bundesregierung begrüßte das Ergebnis ausdrücklich.

Nach dem Referendum müsse der Schwerpunkt jetzt auf der friedlichen Umsetzung der Ergebnisse liegen, sagte Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP). Im Anschluss an das Referendum beginnen die Post-Referendums-Verhandlungen über die Modalitäten der Trennung von Nord- und Südsudan. Hier müssen Fragen wie Staatsangehörigkeit, strittige Grenzen Aufteilung der Öleinnahmen Auslandsschulden einvernehmlich gelöst werden. Die Bundesregierung hat dazu gemeinsam mit den Vereinten Nationen und der EU ihre Unterstützung angeboten.
Sudan / Weltpolitik / Wahlen
07.02.2011 · 19:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen