News
 

Südsudan: Direkte Gespräche zwischen Konfliktparteien haben begonnen

Addis Abeba (dts) - In der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba haben direkte Gespräche zwischen den südsudanesischen Konfliktparteien am Samstagabend begonnen. Das berichtet die BBC. Die Gespräche hatten zunächst verschoben werden müssen, da man sich nicht auf Details der Tagesordnung hatte einigen können.

Am Freitag hatten zunächst Beratungen mit Vermittlern stattgefunden. In Äthiopien soll ein Weg gefunden werden, den Frieden im Südsudan wiederherzustellen. Dort herrschen seit Mitte Dezember blutige Konflikte. Hintergrund ist ein Machtkampf zwischen Präsident Kiir und seinem früheren Stellvertreter Machar. Die Vereinten Nationen gehen davon aus, dass seit dem Beginn der Gefechte mehrere Tausend Menschen ums Leben gekommen sind.
Vermischtes / Südsudan / Gewalt / Weltpolitik / Livemeldung
04.01.2014 · 19:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen