News
 

Südkorea: Sperrstunde für Online-Gamer

Seoul (dts) - Die südkoreanische Regierung hat eine Sperrstunde für jugendliche Online-Gamer erlassen. Der Internetzugang von minderjährigen Spielern soll demnach nachts für einen Zeitraum von sechs Stunden gesperrt werden, teilte das Ministerium für Kultur, Sport und Tourismus mit. In einer zweiten Maßnahme soll die Internetgeschwindigkeit von Minderjährigen, welche bereits eine bestimmte Zeit an einem Online-Spiel sitzen, drastisch gedrosselt werden. Die Maßnahmen sind eine Reaktion auf die Todesfälle von mehreren Jugendlichen in Südkorea, welche nach tagelangem ununterbrochenem Spielen zusammengebrochen waren. Kritiker der Initiative bemängelten die fehlenden Durchsetzungsmöglichkeiten der Maßnahmen.
Südkorea / Computer / Internet / Kurioses / Computer
13.04.2010 · 14:57 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen