Klasse Paidmailer guter Verdienst
 
News
 

Südkorea: Menschenrechtskommission empfiehlt Prüfung des Homosexualitätsverbots beim Militär

Seoul (dts) - In Südkorea hat die Menschenrechtskommission dem Verfassungsgericht des Landes empfohlen, die strafrechtliche Verfolgung von homosexuellen Soldaten zu verbieten. Es verletze das Recht der Soldaten auf eine Gleichbehandlung, wenn Homosexualität beim Militär mit bis zu einem Jahr Gefängnis bestraft werde, erklärte die Menschenrechtskommission am Mittwoch in Seoul. In dem Bericht heißt es weiter, dass Homosexualität nicht direkt die Kampfbereitschaft oder die Moral schwäche.

Der Bericht soll dem Verfassungsgericht im kommenden Monat vorgelegt werden. Derzeit befasst sich das Verfassungsgericht auf Anfrage eines Militärgerichts mit dem Homosexualitätsverbot in der Armee.
Südkorea / Militär / Justiz
27.10.2010 · 09:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen