News
 

Südkorea beendet Militärübung auf Insel Yeonpyeong

Seoul (dts) - Südkorea hat die Militärübung nahe der umstrittenen Seegrenze auf der Insel Yeonpyeong beendet. Das teilte das südkoreanische Verteidigungsministerium mit. Trotz wiederholter Ankündigungen und Drohungen gibt es noch keine Anzeichen für eine militärische Reaktion Nordkoreas.

Unterdessen habe der stellvertretende chinesische Außenminister Cui beide Seiten erneut aufgerufen, einen blutigen Konflikt zu vermeiden, berichten US-Medien.
Nordkorea / Südkorea / Militär / Weltpolitik / Livemeldung
20.12.2010 · 08:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen