News
 

Südafrikanerin wohnt mit Geparden, Löwen und Tigern zusammen

Johannesburg (dts) - Eine Südafrikanerin teilt ihr Haus mit vier Geparden, fünf Löwen und zwei Tigern. Die 46-Jährige nimmt einige ihrer elf Großkatzen sogar mit ins Bett, berichtet die britische Zeitung "Daily Mail". Wie die Tierliebhaberin erzählt, habe sie sich 2006 entschieden, einen Geparden bei sich aufzunehmen. Die Frau, die zuvor 22 Jahre lang im Justizministerium beschäftigt war, arbeitet mittlerweile für ein Geparden-Zuchtprojekt in Südafrika, um den Großkatzen ein langfristiges Überleben zu sichern. Geparden sind reine Savannen- und Steppentiere, die heute fast nur noch südlich der Sahara auf dem afrikanischen Kontinent zu finden sind. Mit rund 1.000 geschätzten Exemplaren werden die Raubkatzen in Afrika immer seltener und stehen auf der Roten Liste der gefährdeten Arten.
Südafrika / Kurioses
29.06.2009 · 13:46 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen