News
 

Südafrika: Mord an 15-jährigem Jungen löst Rassenunruhen aus

Durban (dts) - Der Mord an einem 15-jährigen Jungen am vergangenen Wochenende hat heute in der südafrikanischen Stadt Durban Rassenunruhen ausgelöst. Wie die afrikanische Nachrichtenagentur "Sapa" berichtet, kam es zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen den Volksgruppen der Xhosa und der Zulus, denen das 15-jährige Mordopfer angehörte. Der Junge war angeblich von einem jungen Xhosa am Samstag erstochen worden. Nach Angaben der Polizei sollen jugendliche Zulus nun an einer Hasskampagne gegen die Xhosa beteiligt sein, die zur Vertreibung der Volksgruppe aus dem Durbaner Stadtteil "Hillcrest" führen soll. Die Jugendlichen hätten mehrere Xhosa angegriffen und ausgeraubt, sowie ein Ultimatum gestellt den Distrikt bis zum Donnerstag zu verlassen.
Südafrika / Mord / Rassenunruhen
03.06.2009 · 17:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen