News
 

Südafrika: Juwelier-Angestellter schmuggelt Gold im Brathähnchen

Johannesburg (dts) - In Johannesburg ist ein Schmuckgroßhandel-Angestellter beim Versuch Gold von seinem Arbeitsplatz zu entwenden aufgeflogen. Das berichtet die südafrikanische Zeitung "Mail & Guardian". Der Täter hatte versucht das Gold, in einem Brathähnchen versteckt aus dem Gebäude zu schmuggeln. Doch der Plan scheiterte, da der Metalldetektor am Ausgang Alarm auslöste. Wieviel Gold in dem Hähnchen steckte, ist nicht bekannt. Gegen den Mann wird wegen versuchten Diebstahls ermittelt.
Südafrika / Kriminalität / Kurioses
25.11.2009 · 17:59 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen