News
 

Südafrika feiert WM - Mandela trauert um Ur-Enkelin

Johannesburg (dpa) - Schreckensnachricht wenige Stunden vor Eröffnung der ersten Fußball-Weltmeisterschaft auf afrikanischem Boden: Nach dem Unfalltod seiner Ur-Enkelin hat Nelson Mandela seine Teilnahme an der WM-Eröffnung abgesagt. Während die Südafrikaner schon ausgelassen feierten, gab Mandelas Stiftung die Absage bekannt. Mandela hatte wesentlichen Anteil daran, seinem Land die WM zu sichern. WM-Fans aus aller Welt sind seit dem Morgen unterwegs zum Soccer City-Stadion in Johannesburgs Vorort Soweto. Dort soll um 14.00 Uhr eine feierliche Eröffnung geben.
Fußball / WM / Eröffnung / Unfälle
11.06.2010 · 12:08 Uhr
[1 Kommentar]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.01.2018(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen