News
 

Südafrika: Autofahrer rast in Kindergruppe

Johannesburg (dts) - In der südafrikanischen Stadt Durban ist heute ein Autofahrer in eine Kindergruppe gefahren und hat dabei einen neunjährigen Jungen und ein dreijähriges Mädchen schwer verletzt. Wie die südafrikanische Nachrichtenagentur "Sapa" unter Berufung auf die örtliche Polizei berichtet, hätten zwei weitere Kinder leichte Verletzungen erlitten. Der Mann konnte offenbar an einer Ampel sein Fahrzeug nicht stoppen und fuhr bei einem Ausweichmanöver in die Kindergruppe auf dem Gehsteig. Die Polizei nahm den Autofahrer zur weiteren Befragung in Gewahrsam.
Südafrika / Verkehrsunfall
06.07.2009 · 14:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen