News
 

Südafghanistan: Mindestens 15 Zivilisten sterben bei Anschlag

Kabul (dts) - In der Provinz Kandahar im Süden Afghanistans sollen bei einem Anschlag auf einen Bus mindestens 15 Zivilisten ums Leben gekommen sein. Behördenangaben zufolge sei es zur Explosion gekommen, als der Bus einen am Straßenrand versteckten Sprengsatz passierte. Unter den Opfern seien auch acht Kinder, hieß es weiter.

Weitere Informationen liegen bislang nicht vor.
Afghanistan / Terrorismus / Unglücke / Livemeldung
11.06.2011 · 10:14 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen