News
 

Suche nach Verschütteten von Nachterstedt geht weiter

Nachterstedt (dpa) - Einen Tag nach dem verheerenden Erdrutsch von Nachterstedt schwindet die Hoffnung, die Verschütteten noch lebend zu finden. Am Abend war der Einsatz von Suchhunden wegen der weiterhin sehr gefährlichen Situation am Unglücksort gescheitert. Durch den Erdrutsch war ein Wohnhaus in einen Tagebau-See gerutscht. Ein weiteres Haus war zur Hälfte abgebrochen. Bewohner aus umliegenden Häusern verbrachten die Nacht in Notunterkünften. Die Unglücksursache ist unklar.
Notfälle
19.07.2009 · 07:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen