News
 

Suche nach verschüttetem Mädchen auf Rügen wieder abgebrochen

Kap Arkona (dpa) - Die Suche nach verschütteten Mädchen auf Rügen ist wieder abgebrochen worden. Grund ist der zu hohe Wasserstand. Nach Vorhersagen des Schifffahrtsamtes soll er bis zum Neujahrstag nicht zurückgehen. Bis dahin ruhe die Suche, sagte Einsatzleiter Daniel Hartlieb am Kap Arkona. Sollten sich konkrete Hinweise ergeben, wo das Mädchen unter den Geröllmassen liegt, würden die Helfer sofort wieder anrücken. Morgen soll mit einem Gedenkgottesdienst in Vitt an den Unglücksfall erinnert werden.

Unfälle
30.12.2011 · 12:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen