News
 

Suche nach vermisster Maschine geht weiter

Rio de Janeiro (dpa) - In der Nacht haben die brasilianische und die französische Armee weiter nach dem vermissten französischen Airbus A 330 mit 228 Menschen an Bord gesucht. Unter den Opfern sind auch 26 Deutsche. Schiffe, Flugzeuge und Hubschrauber waren im Einsatz. Die Fluggesellschaft Air France lokalisierte den möglichen Absturzort zwischen der brasilianischen und der afrikanischen Küste. Das Flugzeug, das von Rio nach Paris unterwegs war, ist mit Sendern ausgestattet, die im Fall eines Absturzes tagelang Signale aussenden.
Luftverkehr / Unfälle / Frankreich / Brasilien
02.06.2009 · 02:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen