News
 

Suche nach Mirco: Polizei befürchtet das Schlimmste

Grefrath (dpa) - Bei der Suche nach dem zehnjährigen Mirco aus Grefrath befürchtet die Polizei das Schlimmste. Es gibt keinen Hinweis, dass der stets unauffällige Schüler ausgerissen sein könnte. Seit vier Tagen fehlt von ihm jede Spur, er war am Freitag nicht von einer Skaterbahn heimgekehrt. Hunderte von Polizisten durchkämmen seitdem die Region am Niederrhein. Grefraths Bürgermeister, Manfred Lommetz, ist fassungslos: Das Verschwinden des Jungen habe die Gemeinde aufgeschreckt. Morgen findet dort ein Gottesdienst statt.

Notfälle / Kinder
08.09.2010 · 08:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen