News
 

Suche nach Air-France-Maschine geht weiter

Paris (dpa) - Einen Tag nach dem Verschwinden einer Air-France- Maschine wird weiter nach dem Flugzeug gesucht. Französisches und brasilianisches Militär ist auf dem Atlantik unterwegs. US-Präsident Barack Obama sagte die Hilfe der USA zu. Der Airbus war auf dem Weg von Rio de Janeiro nach Paris von den Radarschirmen verschwunden. Nach Angaben von Air France befanden sich 228 Menschen an Bord, darunter auch 26 Deutsche. Das Auswärtige Amt konnte das noch nicht bestätigen. Die Ursache des vermuteten Absturzes ist unklar.
Luftverkehr / Unfälle / Frankreich
02.06.2009 · 11:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen