News
 

Suche auf der «Costa Concordia» geht weiter

Giglio (dpa) - Die Suche nach Vermissten auf der «Costa Concordia» geht weiter. Im über Wasser liegenden Teil des Schiffes hatten Bergungsmannschaften auch die Nacht über nach Vermissten gesucht. Am Morgen bereiteten sich Taucher der Feuerwehr und der Küstenwache darauf vor, wieder in die unter Wasser liegenden Teile des Schiffes zu schwimmen. Die Wetterlage rund um die Insel Giglio ist günstig. Etwa 20 Menschen werden noch vermisst, darunter neun Deutsche. Bisher wurden 16 Tote geborgen.

Schifffahrt / Unfälle / Italien
26.01.2012 · 09:54 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen