News
 

Stuttgart: Vermeintliche Bombe entpuppt sich als Abwasserrohr

Stuttgart (dts) - In Stuttgart hat sich eine vermeintliche Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg als Abwasserrohr herausgestellt. Damit fiel die großangelegte Evakuierung rund um den Stuttgarter Hauptbahnhof aus, sagte ein Sprecher der Polizei am Sonntagmorgen. Zur Entschärfung hätte der Hauptbahnhof von 8:00 Uhr an geräumt werden müssen.

Die eigentliche Entschärfung durch Experten des Kampfmittelräumdienstes hätte spätestens ab 11:00 Uhr beginnen sollen. Auch Anwohner und Hotelgäste in einer Sicherheitszone von 325 Metern rund um den Fundort der Bombe am Projekt Stuttgart 21 wären von der Aktion betroffen gewesen. Ihnen blieben nun die Unannehmlichkeiten erspart.
DEU / Polizeimeldung
25.03.2012 · 14:05 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen