News
 

Stuttgart: Erste Starts nach Notlandung

Stuttgart (dpa) - Wenige Stunden nach der Notlandung einer Passagiermaschine hat der Stuttgarter Flughafen wieder einzelne Starts kleinerer Maschinen freigegeben. Die reguläre Piste bleibt voraussichtlich bis zum Abend gesperrt. Am Vormittag war eine Maschine vom Typ Fokker 100 mit nur teilweise ausgefahrenem Hauptfahrwerk notgelandet. An Bord war auch SPD-Chef Franz Müntefering. Ein Passagier und eine Flugbegleiterin wurden leicht verletzt.
Unfälle / Luftverkehr
14.09.2009 · 16:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen