News
 

Stuttgart 21 und die Neubaustrecke in Zahlen

Stuttgart (dpa/lsw) - Neben dem Projekt Deutsche Einheit mit dem Aus- und Neubau der Strecke Nürnberg-Berlin ist Stuttgart 21 samt der Trasse nach Ulm das größte Bauvorhaben der Bahn AG.

Die Kennzahlen:

- 250 Stundenkilometer Höchstgeschwindigkeit auf der Strecke

- 117 Kilometer neue Strecke, davon

60 Kilometer Hochgeschwindigkeitstrasse von Wendlingen

(Kreis Esslingen) nach Ulm und

57 Kilometer für einen neuen Ring in Stuttgart, die Talquerung

und die Anbindung über die Filderebene an die Strecke nach Ulm

- 100 Hektar freie Fläche in der Stuttgarter Innenstadt durch die Verlegung des Bahnhofs unter die Erde

- 63 Kilometer Tunnel, von denen

33 Kilometer Stuttgart 21 und

30 Kilometer der Neubaustrecke nach Ulm zuzuordnen sind

- 26 Tunnel, davon

16 bei Stuttgart 21 und

10 auf der Neubaustrecke

- 55 Brücken, davon

18 bei Stuttgart 21

37 auf der Neubaustrecke

- 41 statt 61 Minuten Fahrzeit zwischen Stuttgart und Tübingen

- 28 statt 54 Minuten Fahrzeit zwischen Stuttgart und Ulm

- 7 Milliarden Euro Kosten, wovon gut

4,1 Milliarden auf Stuttgart 21 und

2,9 Milliarden auf die Neubautrasse entfallen

- 3 neue Bahnhöfe:

der unterirdische Hauptbahnhof in Stuttgart,

ein ICE-Halt an der Messe und am Flughafen und

die S-Bahnstation Mittnachtstraße zur Erschließung des

geplanten neuen Stadtviertels

Info der Bahn zu Stuttgart 21

Projektgegner

Verkehr / Bahn
01.10.2010 · 23:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen