News
 

Stuttgart 21: Streit über Kosten entzweit Schlichtungsrunde

Stuttgart (dts) - Die Schlichtungsrunde zum umstrittenen Bauprojekt Stuttgart 21 hat am Freitag über die Kosten der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm diskutiert. Die Einschätzungen von Befürwortern und Gegnern lagen weit auseinander. Drei Wirtschaftsprüfer sind der Auffassung, dass das Bauprojekt knapp kalkuliert sei und der Gesamtbetrag von 4,5 Milliarden Euro wahrscheinlich nicht überschritten werde.

Auch der Risikofonds zur finanziellen Sicherung des Projektes werde vermutlich ausreichen. Der Grünen-Fraktionsvorsitzende Kretschmann hat im Namen der Gegner die Kostenrechnungen grundsätzlich in Frage gestellt. "Die Reduzierung der Baukosten erscheint uns nicht plausibel, wenn man es einmal angefangen hat, kann daraus ein finanzielles Desaster werden", sagte Kretschmann am Freitag. Nach Berechnungen eines Beratungsbüros aus München würden die Kosten bei mindestens 6,9 Milliarden Euro liegen. Schlichter Heiner Geißler kritisierte die Versuche der Projekt-Gegner, die methodischen Grundlagen der Befürworter in Frage zu stellen. "Wir machen jetzt keinen Methodenstreit, das kapiert kein Mensch", so Geißler, der seinen Schlichterspruch am kommenden Dienstag bekannt geben will.
DEU / BWB / Zugverkehr / Proteste
26.11.2010 · 22:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen