News
 

Stuttgart 21 - Polizeieinsatz zur Räumung des Parks beginnt

Stuttgart (dpa) - Die Polizei hat am frühen Morgen mit dem Einsatz zur Räumung des Stuttgarter Schlossgartens für die Bauarbeiten am umstrittenen Bahnprojekt Stuttgart 21 begonnen. Gegen 3.00 Uhr waren rund 2500 Beamte im Einsatz, um das Baufeld in der Nähe des Hauptbahnhofs abzusperren. Nach Angaben eines Polizeisprechers hielten sich etwa 1000 Stuttgart-21-Gegner auf dem Gelände auf. Der Sprecher der Initiative, Matthias von Herrmann, berichtete von bis zu 2000 Demonstranten, die ein «Signal für den friedlichen Protest» setzen wollten.

Verkehr / Bahn / Stuttgart 21
15.02.2012 · 03:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen