News
 

Stuttgart-21-Gegner verletzen Polizisten

Stuttgart (dpa) - Nach den Attacken auf Polizeibeamte während der Besetzung einer Stuttgart-21-Baustelle hat sich die Lage dort wieder entspannt. Rund 400 Demonstranten hätten noch bis in die Nacht hinein ausgeharrt, teilte die Polizei in Stuttgart mit. Gegen ein Uhr habe sich die Menge zerstreut. Als Demonstranten am Abend eine Baustelle stürmten, waren neun Polizisten verletzt worden. Ein Zivilbeamter wurde schwer verletzt mit Kopf- und Gesichtsverletzungen ins Krankenhaus gebracht. Acht weitere Polizisten erlitten ein Knalltrauma, nachdem in der Nähe Böller gezündet worden waren.

Verkehr / Bahn / Stuttgart 21
21.06.2011 · 04:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen