News
 

Stuttgart-21-Gegner lehnen Mappus' Gesprächsangebot ab

Stuttgart (dpa) - Das Aktionsbündnis gegen das Bahnprojekt Stuttgart 21 will nicht mit Ministerpräsident Stefan Mappus sprechen. Es gelte weiter, dass nur nach einem Baustopp Gespräche möglich seien. Das Vorgehen der Polizei gestern gegen die Gegner des Bauprojekts habe Mappus zu verantworten. Der Ministerpräsident hatte zum Dialog aufgerufen. Bei Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Gegnern hatte es gestern viele Verletzte gegeben. Am Abend wollen wieder Zehntausende gegen Stuttgart 21 demonstrieren.

Verkehr / Bahn / Stuttgart 21
01.10.2010 · 17:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen