News
 

"Stuttgart 21"-Gegner fordern Baustopp vor Stresstest

Stuttgart (dts) - Die Gegner des Bahnprojektes "Stuttgart 21" wollen weiter für ihr alternatives Modell K21 kämpfen und fordern eine Fortsetzung des Baustopps. Das sagte die Landesvorsitzende des Bundes für Umwelt und Naturschutz, Brigitte Dahlbender, nach dem Ende der Schlichtungsgespräche. Das Konzept K21 sei leistungsfähiger und preiswerter.

Das Ergebnis der Schlichtung, in dem sich Schlichter Heiner Geißler grundsätzlich für eine Fortsetzung von S21 ausgesprochen hatte, sei aber dennoch ein Fortschritt: Die Bahn müsse jetzt erst in einem "Stresstest" beweisen, dass "Stuttgart 21" effektiver sei. Dies sei jedoch kaum möglich. Ein Bahnsprecher sagte, man werde "nicht gleich morgen die Bagger wieder anrollen" lassen, sei aber gegen einen länger andauernden Baustopp.
DEU / BWB / Zugverkehr
30.11.2010 · 18:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen