News
 

Stuttgart-21-Gegner doch weiter uneins über Runden Tisch

Stuttgart (dpa) - Das Hin und Her um das Krisentreffen zu dem Projekt Stuttgart 21 geht weiter: Die Gegner sind sich nicht einig, unter welchen Voraussetzungen sie am geplanten Runden Tisch mit Bahn, Land und Stadt teilnehmen wollen. Wenn die Bagger für die Gespräche nicht ruhen, wollen viele nicht kommen. Absagen gab es schon vom Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21 und von den Grünen. Zu dem Treffen hatten Bahnchef Rüdiger Grube, Ministerpräsident Stefan Mappus und Grünen-Landtagsfraktionschef Winfried Kretschmann geladen.

Verkehr / Bahn
31.08.2010 · 13:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.08.2017(Heute)
21.08.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen