News
 

Sturmflut trifft vor allem Hamburg

Hamburg (dpa) - Die erste Sturmflut der Saison an der deutschen Nordseeküste wird vor allem Hamburg treffen. Dort soll das Vormittagshochwasser heute um anderthalb bis zwei Meter höher als das mittlere Hochwasser steigen. Das sagte eine Sprecherin des Bundesamtes für Schifffahrt und Hydrographie. Der Fischmarkt werde auf jeden Fall überflutet, erklärte ein Polizeisprecher. Die Behörde erhielt die Sturmflutwarnung noch aufrecht.

Wetter / Unwetter
04.12.2011 · 08:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen