News
 

Sturm reißt Kinderwagen in Mittellandkanal

Hannover (dts) - In Hannover hat das Sturmtief "Ulli" am Mittwoch einen Kinderwagen in den Mittellandkanal gerissen. Wie die örtliche Polizei mitteilte, fiel drei Monate alte Säugling dabei aus dem umgekippten Wagen ins Wasser. Das Kind wurde von der Mutter durch einen Sprung in den Kanal gerettet.

Die 45-Jährige war am Mittwochmittag mit ihrer dreimonatigen Tochter im Kinderwagen und ihrem vier Jahre alten Sohn am Uferweg des Mittellandkanals spazieren gewesen. Als sich die Mutter kurz ihrem kleinen Sohn widmet, erfasste offensichtlich eine Windböe den Kinderwagen. Dieser rollte dann in Richtung Kanal. Kurz vor dem Wasser kippte der Wagen zur Seite und das drei Monate alte Mädchen fiel - gebettet auf Decken - in den Mittellandkanal. Die 45-Jährige rettete ihr Kind mit einem Sprung ins Wasser. Eine Spaziergängerin alarmierte die Rettungskräfte. Vermutlich mit einer leichten Unterkühlung kam der Säugling anschießend in eine Kinderklinik.
DEU / NDS / Wetter / Unglücke
05.01.2012 · 11:49 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen