News
 

Sturm auf Israels Botschaft in Kairo - 3 Tote und 1000 Verletzte

Kairo (dpa) - Nach dem Sturm auf die israelische Botschaft in Kairo wollen Ägypten und Israel eine weitere Eskalation der Spannungen vermeiden. Die ägyptische Regierung kündigte hartes Durchgreifen gegen Demonstranten und einen besseren Schutz von diplomatischen Vertretungen an. Israel versicherte, den Friedensvertrag mit dem Nachbarland weiter einzuhalten. Bei den schweren Ausschreitungen gegen die israelische Botschaft waren drei Ägypter getötet und rund 1000 weitere verletzt worden. Israelis kamen nicht zu Schaden.

Konflikte / Nahost / Ägypten / Israel
10.09.2011 · 23:53 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen