News
 

Sturm auf Botschaft: Israel fordert von Kairo Konsequenzen

Tel Aviv (dpa) - Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat nach der Besetzung von Teilen der israelischen Botschaft in Kairo durch Demonstranten Konsequenzen von Ägypten gefordert. Ägypten dürfe die schwere Verletzung der Substanz des Friedens mit Israel und einen so eklatanten Verstoß gegen internationale Normen nicht ignorieren, sagte Netanjahu. Bei den schweren Ausschreitungen wurden nach offiziellen Angaben drei Ägypter getötet und 1049 Menschen verletzt.

Konflikte / Nahost / Ägypten
10.09.2011 · 13:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen