News
 

«Sturm 34»-Prozess - Bewährungsstrafen für Neonazis

Dresden (dpa) - Fünf Mitglieder der verbotenen Neonazi-Gruppe «Sturm 34» sind vom Landgericht Dresden zu Bewährungs- und Geldstrafen verurteilt worden. Die Richter befanden alle Männer der Bildung einer kriminellen Vereinigung und zumeist auch der gefährlichen Körperverletzung für schuldig. Drei Angeklagte wurden zu 18, 20 und 23 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt, zwei andere müssen Geldstrafen zahlen und Sozialarbeit leisten. Die rechtsextreme Gruppe hatte 2006 mehrere brutale Überfälle begangen.

Urteile / Prozesse / Extremismus
13.04.2011 · 18:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen