News
 

«Stunde für die Erde»

Sydney (dpa) - Licht aus für die «Earth Hour»: Nach Neuseeland ist es auch in Sydney ein klein wenig dunkler geworden. Bürger der australischen Metropole schalteten aus Sorge um den Klimawandel für eine Stunde das Licht aus. Der Startschuss für die weltweite Aktion war auf den Chatham Inseln gefallen, etwa 800 Kilometer östlich von Neuseeland. Laut Umweltstiftung WWF beteiligen sich auch Peking, Mumbai, Moskau und weitere Millionenstädte. Um 20.30 Uhr wird die «Earth Hour» das Brandenburger Tor in Berlin erreichen.
Gesellschaft / Umwelt / Klima
27.03.2010 · 15:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen