News
 

Stürme fordern weitere Todesopfer auf Philippinen

Manila (dpa) - Wenige Tage nach dem verheerenden Tropensturm «Nock-Ten» mit mindestens 57 Toten hat ein Taifun auf den Philippinen weitere Menschenleben gefordert. «Muifa» zog zwar an der Küste vorbei und ist nun auf dem Weg Richtung Taiwan und Japan. Doch verursachte das Unwetter in der Provinz Bohol einen Erdrutsch, der zwei Menschen unter sich begrub. Vor Manila ertranken zwei Fischer. «Nock-Ten» hatte weite Landstriche an der Ostküste unter Wasser gesetzt. 24 Menschen werden noch vermisst. Der Wetterdienst warnte bereits vor einem weiteren Sturmtief, das sich in Richtung Philippinen bewegt.

Wetter / Unwetter / Philippinen
01.08.2011 · 08:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen