News
 

„Studiengebühren verschärfen die soziale Selektivität“

Mandy Gratz kämpft für Chancengleichheit für StudierendeGroßansicht

In Deutschland erwerben immer mehr Schülerinnen und Schüler die allgemeine Hochschulreife oder ihr Fachabitur. Viele der Absolventen möchten danach an einer Universität weiterlernen. Da sich jedoch nicht alle motivierten Abiturienten ein Studium leisten können, gibt es finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten. Doch nicht jeder, der sie benötigt, hat Anspruch darauf.

Der Zugang zu Universitäten und Fachhochschulen wird im Wesentlichen durch zwei Voraussetzungen reguliert. Zum einen müssen Schüler ihr Abitur oder Fachabitur bestehen. Zum anderen hängt die Studienfachwahl eng mit dem Notendurchschnitt des Abiturzeugnisses zusammen. Denn die Plätze in einigen Studienfächern wie Medizin und Psychologie werden nach dem sogenannten Numerus Clausus (NC) an die besten Absolventen vergeben. Die Vorstandsvorsitzende des freien Zusammenschlusses von StudentInnenschaften, Mandy Gratz, sieht jedoch noch einen weiteren Faktor, der in Deutschland eine wesentliche Rolle bei den Voraussetzungen für ein Studium spielt: der finanzielle Hintergrund der Studieninteressierten. Dieser hat oft einen großen Einfluss darauf, ob sich junge Menschen überhaupt für ein Studium entscheiden.

Der freie Zusammenschluss von StudentInnenschaften engagiert sich für einen freien Zugang zu Bildung. Was sind Ihre drei zentralen Forderungen?

Mandy Gratz: Ein freier Zugang zu Bildung bedeutet für uns keine Studiengebühren und ein elternunabhängiges BAföG als Vollzuschuss, sodass nichts davon zurückbezahlt werden muss und nicht der Geldbeutel bei der Entscheidung für ein Studium eine Rolle spielt. Außerdem fordern wir eine Ausfinanzierung der Hochschulen mit dem Ziel, dass alle Zulassungsbeschränkungen für Studiengänge aufgehoben werden und nicht mehr die Abiturnote über die Studienwahl mitentscheidet.

Für Studierende gibt es verschiedene finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten. Warum hat in Ihren Augen trotzdem nicht jeder die Chance, sich ein Studium zu ermöglichen?

Mandy Gratz: In Deutschland spielt die soziale Herkunft immer noch eine entscheidende Rolle, wenn es um den Bildungsweg von Menschen geht. Das Einkommen und die Tätigkeit der Eltern bestimmen mit darüber, ob die Kinder studieren oder nicht. Wenn die Eltern nicht studiert haben, verringern sich die Chancen, selbst zu studieren. Außerdem gibt es das sogenannte ‚Mittelstandsloch' in der Studienfinanzierung. Viele Studierende erhalten keine Ausbildungsförderung (BAföG), weil ihre Eltern angeblich zu viel verdienen. In der Realität reicht das Einkommen der Eltern aber oft nicht, um die Kinder beim Studium zu finanzieren.

Ein weiteres Hindernis für echte Chancengleichheit an den Hochschulen sind Zusatzkosten, die in bestimmten Studienfächern anfallen. Der Zugang zu Laboren kostet oft Geld, viele Lehrbücher sind teuer und müssen immer auf dem aktuellsten Stand sein, Materialien für Präparate müssen aus der eigenen Tasche finanziert werden und so weiter. Die finanzielle Situation entscheidet also bei jedem Schritt im Bildungssystem mit.

Was muss eine Ausbildungsfinanzierung leisten, die jedem ein sorgenfreies Studium bietet?

Mandy Gratz: Ein finanziell sorgenfreies Studium zeichnet sich ganz einfach dadurch aus, dass das Geld zum Leben und Studieren reicht - egal wo und was man studiert. Die Studienfinanzierung sollte unabhängig von Studienerfolg und -geschwindigkeit sein, damit nicht bestandene Prüfungen zu keiner finanziellen Existenzkrise werden. Zu guter Letzt ermöglicht eine elternunabhängige Finanzierung des Studiums eine wirklich unabhängige und sorgenfreie Studienzeit, weil die Beziehung zwischen Eltern und Studierenden freiwilliger wird und dadurch meist auch entspannter.

Welche Rolle spielt Ihrer Erfahrung nach finanzielle Sicherheit während des Studiums für den Studienerfolg?

Mandy Gratz: Existenznöte und finanzielle Sorgen belasten ein Studium sehr. Wer diese Nöte nicht kennt und nicht hat, studiert angstfreier und traut sich mehr. Über 60 Prozent der Studierenden verdienen sich mit einem Nebenjob etwas dazu. Das hat natürlich viele Motive, wird aber dann zum Problem, wenn die Existenzsicherung vom Nebenjob abhängt. Wer nicht arbeiten muss oder sich nicht zu sorgen braucht, ob das Geld für die Miete reicht, hat mehr Zeit und größere Freiräume, um sich dem Studium zu widmen. Die Chancen, Erfolg und Spaß im Studium zu haben, steigen also, wenn das Studium finanziell abgesichert ist.

In den Koalitionsgesprächen für die Regierungsbildung in NRW sprechen CDU und FDP aktuell darüber, Studiengebühren wieder einzuführen. Welche Konsequenzen befürchten Sie, wenn es tatsächlich dazu kommt?

Mandy Gratz: Wer Studiengebühren einführt, will, dass der Geldbeutel mit über die Aufnahme eines Studiums entscheidet. Studiengebühren jeder Art verschärfen die soziale Selektivität. Denn dann können sich nur diejenigen ein Studium leisten, welche die Gebühren zahlen können. Natürlich kann jeder einen Kredit aufnehmen. Aber wer aus prekären finanziellen Verhältnissen kommt, schreckt verständlicherweise vor Schulden zurück. Die Studiengebühren, wie sie in NRW durch CDU und FDP angedacht sind, werden sich negativ auf die Diversität auf dem Campus auswirken. Damit werden Hochschulen wieder vermehrt zu Elfenbeintürmen.

Vielen Dank für das Interview, Mandy Gratz.

Geldanlage/Finanzen
[finanzen.de] · 19.06.2017 · 07:08 Uhr
[2 Kommentare]
Archivierte Finanznews
 

Finanznews

25.06. 07:34 | (04) Sonderzahlungen für gesetzliche Rente schon ab 50 Jahren möglich
25.06. 06:07 | (01) Flixbus will Reservierungen einführen
25.06. 00:43 | (00) Lufthansa-Chef: Eine Air-Berlin-Übernahme sehe ich aktuell nicht
24.06. 12:08 | (00) Medien: Auch Unschuldige auf «schwarzer Liste» der Finanzindustrie
24.06. 08:53 | (08) Umfrage:  Die Deutschen arbeiten vor allem zum Geldverdienen
24.06. 05:54 | (07) Fallende Benzinpreise in Europa - auch andere Ölprodukte günstiger
23.06. 22:48 | (00) Dow bewegt sich kaum
23.06. 18:42 | (00) Gewinnmitnahmen sorgen für leichtes Minus im Dax
23.06. 15:53 | (00) Niedrigere Schienen-Maut soll Güterzüge voranbringen
23.06. 15:49 | (02) Verbraucher beschweren sich über Probleme mit Kontonummer IBAN
23.06. 11:39 | (00) Umstrittenes Pflegeberufegesetz beschlossen: Viel Kritik an Regelungen
23.06. 08:45 | (00) Frage der Woche: Warum sind Kinder und Pflege noch immer Frauensache?
23.06. 06:56 | (08) 11,50 Euro: Krabbenbrötchen so teuer wie nie
23.06. 06:52 | (00) Mehr Mütter nehmen Elternzeit - raschere Rückkehr in den Job
23.06. 06:25 | (00) USA stoppen Importe von Rindfleisch aus Brasilien
22.06. 22:43 | (00) Kaum Bewegung an der Wall Street
22.06. 19:50 | (01) Bericht: US-Justiz schreibt fünf Ex-VW-Manager zur Fahndung aus
22.06. 18:45 | (00) Steigende Ölpreise hieven Dax ins Plus
22.06. 08:35 | (00) Volltilger Darlehen im Vergleich: Finanztest findet günstigste Kredite
21.06. 22:55 | (00) Ölpreisrutsch belastet Wall Street
21.06. 18:48 | (00) Anleger schalten einen Gang zurück
21.06. 13:57 | (00) Prävention, Fitness und Gesundheit ist „Zukunftsbranche schlechthin“
21.06. 11:31 | (00) CDU und SPD vor der Wahl: Die Unterschiede bei Rente und Steuer
21.06. 11:29 | (00) Amazon vereinfacht Kleiderkauf für US-Kunden
21.06. 10:21 | (00) Uber-Chef Kalanick nach massiver Kritik zurückgetreten
20.06. 22:49 | (09) Ölpreisrutsch trübt Stimmung nach Rekordlauf
20.06. 22:18 | (04) Zwischen Leben und Tod: Das Computer-Auto erhält Regeln
20.06. 20:45 | (00) Air-Berlin-Chef: Brauchen doch keine Bürgschaften
20.06. 18:44 | (00) Anleger machen nach Rekordhoch im Dax Kasse
20.06. 14:49 | (00) Spotify verkauft testweise Platz für Songs in Playlisten
20.06. 14:25 | (00) Berufsunfähigkeitsversicherung: 31 Top-Tarife bei Stiftung Warentest
20.06. 14:09 | (00) Immobilienwirtschaft: Mietpreisbremse nutzt Gutverdienern
20.06. 10:40 | (00) Faires Geld für alle: Kassen wollen gerechteren Finanzausgleich
20.06. 08:59 | (00) Experten legen ethische Leitlinien für selbstfahrende Autos vor
20.06. 08:23 | (00) Wichtige Palliativversorgung zukünftig überall im Krankenhaus möglich
20.06. 07:11 | (00) «Cum-Ex»-Geschäfte: Grüne beklgen mangelnde Aufklärung
20.06. 00:02 | (00) Dow Jones klettert auf Rekordhoch
19.06. 18:45 | (01) Frankreich-Wahl treibt Dax in Richtung Rekordhoch
19.06. 15:43 | (24) Bosch baut Chipfabrik in Sachsen für eine Milliarde Euro
19.06. 13:57 | (00) Bruchsaler Firma startet mit Dubai Pilotprojekt für Lufttaxis
19.06. 12:40 | (08) Studie sieht selbstfahrende Autos erst in Jahrzehnten
19.06. 11:00 | (00) Bauboom auf dem Land: Das sind die Gefahren für Bauherren
19.06. 10:52 | (02) Philip Morris baut für 320 Millionen Dollar Fabrik in Dresden
19.06. 07:08 | (02) „Studiengebühren verschärfen die soziale Selektivität“
18.06. 08:44 | (00) IKK Südwest erhöht Zusatzbeitrag zum 1. Juli 2017
17.06. 08:45 | (30) Experte: Große Händler profitieren von Sonntagsöffnung
16.06. 14:48 | (04) EU will Google Rekordstrafe für Shopping-Suche aufbrummen
16.06. 13:04 | (00) In Rohstoffe investieren: Sicherer Geldzuwachs oder riskante Wette?
16.06. 12:47 | (00) Bahn plant groß angelegte Fahrplan-Umstellung
16.06. 12:23 | (11) 8,5 Milliarden Euro: Frisches Geld für Griechenland
16.06. 10:55 | (00) Griechenland-Hilfen: Der große Kraftakt ist gelungen
16.06. 09:55 | (01) Frage der Woche: Wie lässt sich ein gutes Pflegeheim finden?
16.06. 08:40 | (11) Diesel-Verbotsstreit: Ministerium sieht «Diffamierungskampagne»
16.06. 06:53 | (00) Studie: Deutschland sichert 4,8 Millionen Jobs in EU
16.06. 04:46 | (00) Neues Geld für Griechenland - Bundestag muss prüfen
16.06. 01:34 | (00) Eurogruppe gibt frisches Geld für Griechenland frei
15.06. 23:17 | (00) Dow Jones mit geringem Minus
15.06. 22:25 | (00) Frisches Geld für Griechenland
15.06. 20:58 | (00) Durchbruch bei Griechenland-Verhandlungen
15.06. 18:25 | (01) Schwache US-Techwerte und Fed-Politik lassen Dax abrutschen
15.06. 13:53 | (00) In der EU entfallen Handy-Zusatzkosten
15.06. 11:36 | (00) Roaming: Teures «Wandern» in ausländischen Mobilnetzen
15.06. 11:25 | (00) Erhöhte Abgaswerte: KBA ordnet Pflicht-Rückruf bei Audi an
15.06. 08:58 | (00) Telefonieren wie daheim - in der EU entfallen Roaming-Kosten
15.06. 08:53 | (00) Neuer Ärger bei elektronischer Gesundheitskarte: Zu wenig Lesegeräte
15.06. 07:27 | (00) Ölpreise stabilisieren sich
15.06. 06:14 | (02) Spargelbauern sind mit Preisen unzufrieden
15.06. 04:13 | (02) Immer mehr Beschwerden über Telefonwerbung
15.06. 01:24 | (01) Ende der Roaminggebühren
14.06. 22:59 | (00) Dow Jones mit weiterem Rekord nach US-Zinsentscheid
14.06. 21:58 | (00) US-Notenbank schraubt Leitzinsen weiter nach oben
14.06. 20:42 | (00) US-Notenbank Federal Reserve erhöht Leitzinsen
14.06. 17:20 | (00) Verheerender Brand in London: Was wir wissen - und was nicht
14.06. 13:49 | (00) Air Berlin: Trotz hoher Schuldenlast weiter zahlungsfähig
14.06. 12:43 | (00) Air-Berlin-Chef: Flüge wieder zuverlässig und pünktlich
14.06. 11:32 | (06) EuGH-Urteil: «Pflanzenkäse» darf nicht Käse heißen
14.06. 11:20 | (00) Roaming-Gebühren: Was Handynutzer ab 15. Juni 2017 beachten müssen
14.06. 03:06 | (03) Krisentreffen der Air-Berlin Aktionäre
13.06. 23:35 | (01) Dow wieder auf Rekordjagd
13.06. 18:48 | (00) EU-Wohlstandsindex: Reiche Luxemburger, arme Bulgaren
13.06. 14:10 | (08) Kostenfalle Online-Banking?
13.06. 13:54 | (00) EU-Parlament billigt neue Energielabel für Elektrogeräte
13.06. 11:33 | (02) Länder knüpfen Hilfe bei Hochwasserschäden an Versicherungsnachweis
13.06. 08:08 | (00) Flugbegleitergewerkschaft gegen Staatshilfe für Air Berlin
13.06. 01:32 | (07) BGH klärt: Müssen Bankkunden für TAN-SMS extra zahlen?
12.06. 23:12 | (00) Dow Jones mit leichtem Minus
12.06. 17:38 | (00) ZDF WISO: Pflegende durch Kurzzeit- und Verhinderungspflege entlasten
12.06. 16:31 | (00) Führungswechsel bei Opel: Finanzchef ersetzt Neumann
12.06. 16:05 | (00) Mann der Zahlen: Neuer Opel-Chef Michael Lohscheller
12.06. 15:28 | (00) Opel bekommt einen neuen Chef
12.06. 14:41 | (00) Opel-Chef Neumann tritt zurück - Finanzchef rückt an Spitze
12.06. 14:39 | (00) SPD-Rentenkonzept: Solidarrente, doppelte Haltelinie, Vorsorgepflicht
12.06. 12:47 | (00) Vielen Bankkunden in Deutschland drohen weiter steigende Gebühren
12.06. 12:02 | (00) Kartellamt bekommt mehr Rechte beim Verbraucherschutz
12.06. 09:12 | (01) Uber-Verwaltungsrat beschließt Maßnahmen nach Sexismus-Ermittlungen
12.06. 09:06 | (00) Gesundheitsförderung im Job: Mehr als nur ein netter Bonus
12.06. 08:49 | (00) PSA-Chef Tavares setzt Opel hohe Ziele
12.06. 04:38 | (00) Frauenquote in Dax-Aufsichtsräten steigt langsam
11.06. 10:00 | (03) Paypal, giropay und Co.: Viele Kunden sind beim E-Payment skeptisch
10.06. 12:29 | (14) Preis für Trinkwasser könnte wegen hoher Nitratwerte steigen
 

 

Weitere Themen