News
 

Studie: Zu wenig Bewegung und zu viel Essen macht Männer lustlos

Kopenhagen (dts) - Männer, die sich wenig bewegen, zu viele Kilos auf die Waage bringen, oft Alkohol trinken und rauchen, sind häufiger lustlos und von Orgasmus- und Erektionsproblemen betroffen. Das berichtet das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" unter Berufung auf dänische Forscher, die Daten zum Lebensstil von mehr als 5.500 Männern und Frauen analysierten. Männer mit einem Bauchumfang von mehr als einem Meter haben demnach ein 71 Prozent höheres Risiko an Orgasmus- oder Erektionsproblemen zu leiden.

Allerdings ergab die Studie auch, dass sehr dünne Männer ein 22 mal höheres Risiko als ihre normalgewichtigen Geschlechtsgenossen haben, an einer sexuellen Störung zu leiden.
Dänemark / Erotik
06.09.2011 · 09:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen