News
 

Studie zeigt Ausbaupotenzial der Wasserkraft in der Schweiz

Bern (dts) - In der Schweiz soll auch in Zukunft ein großer Teil der Stromversorgung durch Wasserkraft gedeckt werden: Das Ausbaupotenzial für die Wasserkraftwerke beträgt laut einer Studie rund 1,5 Terawattstunden pro Jahr. So das Ergebnis der Erhebung, die das schweizerische Bundesamt für Energie am Montag veröffentlicht hat. Das soll bis zum Jahr 2050 auf 3,2 Terawattstunden ausgebaut werden.

Die Wasserkraft ist die wichtigste erneuerbare Energiequelle der Schweiz und macht rund 54 Prozent der gesamten Energieerzeugung und -versorgung aus. Dem Ausbau sind jedoch auch Grenzen gesetzt. Umwelt- und Gewässerschutzbestimmungen müssten gelockert werden. Neben diesen ökologischen Ansprüchen sind auch raumplanerische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekte zu beachten.
Schweiz / Energie
04.06.2012 · 15:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen