News
 

Studie: Weisheit hängt wenig mit Lebenserfahrung zusammen

Berlin (dts) - Weisheit hängt offenbar wenig mit der Lebenserfahrung des Einzelnen zusammen. Berliner Wissenschaftler haben herausgefunden, dass sich die Fähigkeit zu lebenskluger Einsicht schon in jungen Jahren formt, berichtet das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". Etwa im Alter von Mitte 20 sei dieser Prozess abgeschlossen. "Alter kann weitsichtiges Handeln sogar ausbremsen", erklärte Ursula Staudinger, die an der Universität Bremen lehrt. Die Lust auf Neues und die Gabe, sich in andere hineinzudenken, nehme mit den Jahren ab. Deshalb müssten gesammelte Erfahrungen immer wieder daraufhin getestet werden, ob sie unter neuen, veränderten Umständen noch zutreffen. Insgesamt sei Weisheit den Forschern zufolge eine seltene Gabe, die nur zwei von hundert Menschen besäßen.
DEU / Gesellschaft / Wissenschaft
19.03.2010 · 10:45 Uhr
[6 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen